| zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8I   8II | 9 | 10 | 11 | Übersicht | Hinweise
Katalogisierung | Briefmarken | Auktionsergebnisse | Abbildungen

Heft 2 (1936)

Vorderseite: H 2C (Facit), Umschlag hellgrau

Vorderseite: H 2D (Facit), Umschlag hellgelb

Format: 66 x 49 mm

Hinweise: Der Nennwert beträgt 2 ISK. Die Zeile "Vefnaðarvöru- og fataverzlun." ist bei H 2D in Fettdruck wie bei Heft H 3E, aber bei H 2D ist "Soffíubúð" breiter als bei H 3E. Die Heftchen haben vier Zwischenblätter mit Werbung (beidseitig bedruckt).

Mindestens seit 2009 liegt der Preis im Facit-Katalog unverändert bei 30000 skr.

 


Katalogisierung
nach oben

 

Die Vorderseiten der Heftchen "3E" und "3F" sind gleich - nur die Rückseiten (innen) unterscheiden sich!

Facit-Katalog: H 2 (H 2C und H 2D, siehe Tabelle)
Michel-Katalog: nicht katalogisiert
Scott-Katalog: nicht katalogisiert
DAKA-Katalog: H 3a und H 3b
Þór Þorsteins-Katalog: SH-2a, SH-2b

UmschlagWerbeblatt
H 2C (hellgrau)
I Soffíubúð (32 mm breit), ohne Druckerei-Namen 1 Kr. Siggeirsson
Árni Björnsson + Simillon
II Ó. Johnson & Kaaber 2 Happdr. HÍ
Pöntunarfél. Verkamanna.
III Aróma + Steindórsprent hf. 3 Silfur Skeifan
Fröken Fix.
IV Eirikur Hjartarson + Prjónastofan Malin (sími 4690) 4 Póstmálaskr.
Peninga Má ekki
H 2D (hellgelb)
I Soffíubúð (29 mm breit), mit Druckerei-Namen 1 Kr. Siggeirsson
Pirola + Árni Björnsson
II Ó. Johnson & Kaaber 2 Happdr. HÍ
Kron (nur Text)
III Aróma + Steindórsprent hf. 3 Frigg
Kex
IV Eirikur Hjartarson + Prjónastofan Malin (sími 4690) 4 Póstnotendur
Sparið ekki



Briefmarken
nach oben

 

Angegeben sind die Anzahl der Briefmarken sowie ihre Katalognummern; die Zähnung nur, wenn es die Marken in verschiedenen Zähnungsvarianten gibt.

4 Stück
Facit: 213
AFA: 184
MICHEL: 184

6 Stück
Facit: 210
AFA: 181
MICHEL: 181

6 Stück
Facit: 195
AFA: 151
MICHEL: 151


Auktionsergebnisse
nach oben

 

Katalog-Nr.PreisAuktion
H 2C4000 € Hettinger, 2004
H 2C (einige Marken fehlen, [*])390 € Postiljonen, 09/2012
H 2D (einige Marken fehlen, [*])660 € Postiljonen, 09/2012

Fußnoten [*]:
Ein Heftchen H 2C wurde bei der 201. Postiljonen-Auktion verkauft. Es enthielt alle 4 Marken zu 5 Aurar, 2 (statt 6) Marken zu 10 Aurar und 4 (statt 6) Marken zu 20 Aurar. Bei der gleichen Auktion wurde auch ein Heftchen H 2D versteigert. Es enthielt 2 (statt 4) Marken zu 5 Aurar, 3 (statt 6) Marken zu 10 Aurar und alle 6 Marken (davon 2 lose) zu 20 Aurar.

 


Weitere Abbildungen
nach oben

 

Hinweis: Die römischen Ziffern beziehen sich auf die oben stehende Katalogisierungstabelle.

Vorderseite (I)

Heft H 2C

Rückseite (IV)

kommt auch bei Heft 3-5 vor

nach oben